Aus der Praxis

3-20

Auf dem Weg zur Smart Factory

Für viele bedeutet das erste Auto vor allem Freiheit. Doch ein Gefährt, das nur von A nach B transportiert, reicht heute nicht mehr. Autonomes Fahren, Elektromobilität und neue digitale Technologien fordern einen Wandel – auch von der Hirschmann Automotive GmbH. Dafür hat der global ansässige Zulieferer mit Stammsitz in Österreich seine Fertigung neu ausgerichtet.

Mehr erfahren
3-20

SAP S/4HANA-Hochverfügbarkeit in der Hybrid Cloud

Ausfallzeiten von SAP S/4HANA und anderen SAP-Anwendungen beziehungsweise SAP-Services lassen sich beim Hybrid-Cloud-Einsatz signifikant minimieren. Vorausgesetzt es kommen technologie- und funktionskonsistente Infrastruktur-Hochverfügbarkeitslösungen zum Einsatz, wie sie SUSE bereitstellt.

Mehr erfahren
3-20

Die Pflicht zur Kür gemacht

Unternehmen der Energieversorgung hatten kürzlich ordentlich zu tun. Der Grund: Seit dem 1. Dezember 2019 müssen alle Messwerte im Verantwortungsbereich der Messstellenbetreiber erhoben, aufbereitet und stern­förmig zwischen externen Marktteilnehmern, den Netzbetreibern und Lieferanten versandt werden. Als Messstellenbetreiber musste die VSE-Gruppe ihre Prozesse grundlegend verändern. Doch statt nur das Pflichtprogramm zu erfüllen, wurde eine umfängliche Transformation gewagt und S/4HANA for Utilities sowie die SAP Market Communication Cloud for Utilities eingeführt. Ein Großprojekt mit bis zu 100 Personen.

Mehr erfahren
3-20

Wie Sie das meiste aus Vendor Invoice Management for SAP S/4HANA herausholen

Digitalisieren und automatisieren Sie Ihre Rechnungs-Workflows. Auch wenn Sie sich nach besten Kräften bemühen, Ihr Unternehmen zu digitalisieren, sollten Sie immer daran denken, dass einige Teile Ihrer Organisation den Übergang zur vollständigen Digitalisierung noch nicht vollzogen haben könnten.

Mehr erfahren
3-20

Füreinander bestimmt: Solution Manager-Test-Suite und S/4HANA-Testen

SAP empfiehlt einen Übergang zur S/4HANA-Plattform bis 2027. Kunden planen bzw. führen daher eine Umstellung ihrer bestehenden ERP-Systeme auf S/4HANA durch. Diese Umstellung auf S4H bringt eine Vielzahl technischer Änderungen mit sich, bei der sich nahezu jede Landschaftskomponente bzw. jeder Landschaftsaspekt verändert.

Mehr erfahren
3-20

SAP ERP und CRM ohne Schnittstellen? Geht nicht? Geht doch – mit itmX crm

In Zeiten der Digitalisierung ist Kundenzufriedenheit der neue Maßstab für den Erfolg. Individuell, personalisiert und durchgängig muss die Customer Journey sein. Kunden wollen heute keinen Standard, sondern ein individuelles Produkt, das genau zu ihren Gewohnheiten und Bedürfnissen passt.

Mehr erfahren
3-20

Signavio und S/4HANA: So nutzen Sie effizientes Prozessmanagement für Ihre ERP-Transformation

Ob Rechnungswesen, Personalwirtschaft oder Logistik: Mittels SAP S/4HANA steuern Sie die lebenswichtigen Prozesse Ihres Unternehmens und treiben seine digitale Transformation voran. Doch wirtschaftlich unsichere Zeiten können jede noch so erfolgreiche ERP-Transformation ins Stocken bringen.

Mehr erfahren
3-20

Achillesferse Integration

Fällt das Stichwort „CX“, denken die meisten automatisch an Cloud-Lösungen. Nicht so die MEGA Gruppe. Der Systemanbieter für Sanierung, Renovierung und Modernisierung nutzt zwar die Commerce- und Marketing-Lösungen des CX-Portfolios (ehemals C/4HANA), den Weg in die Cloud ist das Unternehmen aber bewusst nicht gegangen. Wofür SAP Hybris Marketing und SAP Hybris Commerce eingesetzt werden, berichten Jens Hungershausen, Bereichsleiter IT, und Frank Sonneborn, Leiter E-Business.

Mehr erfahren
3-20

Verlässlicher Begleiter auf dem Weg zu SAP S/4HANA

An der Migration zu SAP S/4HANA führt kein Weg vorbei. Doch sie zahlt sich aus: Unternehmen erhalten dadurch eine leistungsstarke Digitalisierungsplattform. Umfassende Unterstützung bei Ihrem Umstieg erhalten Sie von den SAP-Spezialisten und mit den Services von Fujitsu.

Mehr erfahren
3-20

Mobil im Wald

In der Waldbewirtschaftung setzen die Bayerischen Staatsforsten (BaySF) als Anstalt des öffentlichen Rechts u. a. auf die SAP Cloud Platform (SAP SCP) und deren Mobile Services. Denn an vielen Arbeitsplätzen in der Forstwirtschaft dominiert noch die Natur und nicht die Technik. Dort müssen Offline-Anwendungen für die Verbindung zu den betriebswirtschaftlichen Abläufen, den Speditionen, Holztransportern und Kunden sorgen.

Mehr erfahren
3-20

SAP-S/4HANA-Cloud-Zertifizierung für Esker-Lösungen

Dr. Rafael Arto-Haumacher erläutert die SAP-Zertifizierung für Order-Management & Accounts-Payable.

Mehr erfahren
3-20

Ein Mosaikstein für das Big Picture

Im Rahmen einer groß angelegten Transformation zu S/4HANA hat die Jowat SE ihr gesamtes SAP-ERP-System migriert. Ein Schwerpunkt war der Bereich Finanzen. Effizientere Prozesse, die Notwendigkeit, die integrierte Planung neu zu evaluieren, und die Erkenntnis, dass durch eine Simplification-List nicht zwangsläufig alles einfacher wird, stehen am Ende dieses Teilprojekts.

Mehr erfahren

Herunterladen 3-20

DSAG-Mitgliedermagazin

Mitgliedermagazin
blaupause

Als DSAG-Mitglied erhalten Sie automatisch Zugang zum DSAG-Mitgliedermagazin blaupause. Ob in gedruckter Form und/oder als Online-Ausgabe. Legen Sie es ganz einfach selbst in Ihrem Mitgliederprofil im DSAGNet fest.

Zum Mitgliedermagazin