SAP-Automatisierung in der Arbeitswelt von morgen

sovanta header

Stellen Sie sich vor, Ihr Online-Webshop fällt während einer großen Produkteinführung aus. Was bedeutet das für Ihr Unternehmen und Ihre Kunden? Wie viel schlimmer ist es, wenn Sie das Problem gar nicht bemerken? Natürlich ist es dann schwer, die damit einhergehenden Einbußen zu beziffern. Aber allzu oft werden Unternehmen erst nachträglich auf technische Probleme aufmerksam. Dies führt dann zu akuten Störungen, nächtlichen Konferenzen und Schlafmangel (ganz zu schweigen von den Auswirkungen auf das Familienleben).

Ähnlich sieht es bei Sicherheitsrisiken aus. Wenn SAP eine schwerwiegende Sicherheitslücke veröffentlicht, die zahlreiche SAP-NetWeaver Systeme betrifft, stellt sich die Frage: Wie viele Ihrer Systeme sind von dieser Sicherheitslücke betroffen? Wie hoch ist das Risiko für Ihr Unternehmen? Die meisten Firmen wissen das nicht. Sie verlassen sich auf regelmäßige Audits oder separate Sicherheitsteams, die bestmöglich Lücken schließen. Oft werden gerade die Teams, die kritische SAP-Systeme betreiben, erst in letzter Minute involviert. Problemlösungen im Eiltempo vorzunehmen, raubt jegliches Wohlbefinden. Und geht zu Lasten der Zeit mit Familie und Freunden. Selbst den wertvollsten Unternehmen der Welt fehlen Ressourcen für Problemanalysen und Gegenmaßnahmen außerhalb halbjährlicher Patch-Zyklen.

Aus diesem Grund gibt es die Avantra Enterprise Edition. Sie konzentriert sich auf die Entwicklung von End-to-End-AIOps- und ITSecOps-Szenarien, wie automatische Konfiguration von Best Practices, Patchen von Schwachstellen, Aktualisierung von Systemen und Erkennung von Unregelmäßigkeiten. Das Produkt existiert, weil uns folgende Themen im SAP-Betriebsumfeld umtreiben:

Innovation und Wohlbefinden in Ihren Teams freisetzen

Wir sehen immer wieder SAP-Betriebsprofis, die keine gute Work-Life-Balance finden. Wertvolle Menschen, die sich nicht erlauben, eine Auszeit zu nehmen, um bei ihrer Familie zu sein. Sie werden mitten in der Nacht geweckt, um vermeidbare Probleme zu lösen. Und sie sind ständig beschäftigt, ungeplante Ausfallzeiten zu kompensieren.

Wir wollen eine Software zu entwickeln, die den Betrieb von SAP-Systemen übernimmt, damit sich Fachleute auf Innovationen konzentrieren können. Damit Basisberater zu Automatisierungsexperten werden und an Projekten arbeiten können. Denn die Abkehr vom Betriebsalltag verbessert das Wohlbefinden Ihrer Teams.

Endlich das Potenzial der SAP-Automatisierung ausschöpfen

SAP-Landschaften werden häufig in ihrer eigenen Welt betrieben – mit eigenen Betriebsprozessen und separaten ITOM- und ITSM-Tools. Die Integration und Einbettung von SAP-Lösungen in Standardbetriebsverfahren erzeugt IT-Workflows, die Business- und IT-Teams zusammenzubringen, und Probleme löst, bevor sie sich auf das Geschäftsergebnis auswirken.

Sicherheit und Verfügbarkeit werden zu einer Frage von Kundenzufriedenheit

SAP ist ein Motor der globalen Wirtschaft. Doch allzu oft handeln SAP-Teams reaktiv und lösen IT-Probleme erst, wenn diese sich aufs Business auswirken. Diese Situation wird bedrohlicher, da Sicherheitsprobleme zunehmen und die Bedeutung von ERP in globalen Lieferketten weiter wächst. Unternehmen müssen diesem Problem zuvorkommen.

Die Avantra Enterprise Edition überwacht alle Systemumgebungen rund um die Uhr. SAP-Sicherheitsschwachstellen werden innerhalb von Sekunden nach ihrer Entdeckung gemeldet. Die Automatisierungs-Engines arbeiten hinter den Kulissen und stellen sicher, dass diese Schwachstellen automatisch geschlossen werden. Die Systeme werden automatisch mit neuesten Produktionsdaten aktualisiert – und das alles innerhalb der vereinbarten Wartungsfenster.

Die Entscheidung, entweder Ihr Unternehmen einem Risiko auszusetzen oder ein eigenes Sicherheitsteam für die SAP-Umgebung einzustellen, müssen IT-Leiter also nicht mehr treffen.

Erfahren Sie mehr über den automatisierten SAP-Betrieb mit der Avantra Enterprise Edition » www.avantra.com

Avantra


Hauptsitz GB

Parkshot House
5 Kew Road
Richmond TW9 2PR
United Kingdom

Schweiz
Lautengartenstr. 6
4052 Basel
Switzerland

Nordamerika
33 West Monroe Street
Suite 1025
Chicago Illinois 60603
United States

Heiko Mannherz, Chief Innovation Officer, Avantra

Autor: Heiko Mannherz

Solutions Architect

Bildnachweis: Avantra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert