Eine prosaische Definition beschreibt Cloud-Computing als abstrahierte IT-Infrastruktur, die dem Nutzer fern und undurchsichtig, wie von einer Wolke verhüllt, erscheint. Vertreter des DSAG-CIO-Beirats und SAP diskutieren über die Technologie und versuchen den Nebel aus offenen Fragen zu lichten.

Mit vernebelten Prozessen und verschleier­ten IT-Strukturen können die im DSAG-CIO-Beirat engagierten Regina Kaune, IT-Leiterin der Leica Camera AG, und Achim Schulte, Head of IT Service & Support bei der Hettich Management Service GmbH, nicht viel anfangen. Sie bevorzugen eine klare Sicht auf die IT in den Wolken und die damit verbundenen Anforderungen und Notwendigkeiten. Fragen zu Investition, Integration und Sicherheit der neuen Technologie erörtern sie mit Sven Denecken, Vice President Cloud Strategie, und Bert Schulze, Senior Director Cloud Kunden- und Marktstrategie, sowie Indrajanto Müller-Gaska, Business Develop­ment Cloud, SAP Global User Groups Organization, alle bei der SAP AG.

Herr Denecken, musste SAP in den Cloud-Markt einsteigen, bevor es andere tun?

Sie möchten alles lesen?
Der vollständige Artikel ist DSAG-Mitgliedern vorbehalten.

Das DSAG-Mitgliedermagazin blaupause erscheint drei Mal im Jahr. Es liefert seit 2005 eine Nahaufnahme der wichtigsten Diskussionspunkte in der DSAG. Als Mitglied erhalten Sie das Magazin kostenlos als Print- und/oder Online-Version. Als DSAG-Mitglied loggen Sie sich einfach über den orangen "Anmelden"-Button oben auf der Seite ein und schon haben Sie Zugriff auf alle blaupause-Inhalte.

Sie sind noch kein DSAG-Mitglied? Informationen zu den Vorteilen einer DSAG-Mitgliedschaft erhalten Sie hier.


0 Kommentar(e)
0
(0) Bewerten Sie diesen Artikel

3-13

Aktuelles

Das könnte Sie auch interessieren

Mitgliedermagazin
blaupause

Als DSAG-Mitglied erhalten Sie automatisch Zugang zum DSAG-Mitgliedermagazin blaupause. Ob in gedruckter Form und/oder als Online-Ausgabe. Legen Sie es ganz einfach selbst in Ihrem Mitgliederprofil im DSAGNet fest.

Zum Mitgliedermagazin