Unternehmen der Energieversorgung hatten kürzlich ordentlich zu tun. Der Grund: Seit dem 1. Dezember 2019 müssen alle Messwerte im Verantwortungsbereich der Messstellenbetreiber erhoben, aufbereitet und stern­förmig zwischen externen Marktteilnehmern, den Netzbetreibern und Lieferanten versandt werden. Als Messstellenbetreiber musste die VSE-Gruppe ihre Prozesse grundlegend verändern. Doch statt nur das Pflichtprogramm zu erfüllen, wurde eine umfängliche Transformation gewagt und S/4HANA for Utilities sowie die SAP Market Communication Cloud for Utilities eingeführt. Ein Großprojekt mit bis zu 100 Personen.

Sie möchten alles lesen?
Der vollständige Artikel ist DSAG-Mitgliedern vorbehalten.

Das DSAG-Mitgliedermagazin blaupause erscheint drei Mal im Jahr. Es liefert seit 2005 eine Nahaufnahme der wichtigsten Diskussionspunkte in der DSAG. Als Mitglied erhalten Sie das Magazin kostenlos als Print- und/oder Online-Version.

Sie sind noch kein DSAG-Mitglied? Informationen zu den Vorteilen einer DSAG-Mitgliedschaft erhalten Sie hier.


1 Kommentar(e)
4
(4) Bewerten Sie diesen Artikel

01.10.2020, 10:44 Uhr

Super Artikel!

Das könnte Sie auch interessieren

DSAG-Mitgliedermagazin

Aktuelles

Das könnte Sie auch interessieren

Mitgliedermagazin
blaupause

Als DSAG-Mitglied erhalten Sie automatisch Zugang zum DSAG-Mitgliedermagazin blaupause. Ob in gedruckter Form und/oder als Online-Ausgabe. Legen Sie es ganz einfach selbst in Ihrem Mitgliederprofil im DSAGNet fest.

Zum Mitgliedermagazin