DSAG-Vorstand Andreas Oczko nimmt Stellung zum Thema Cloud-Lizenzierung. Die DSAG hat sich hier erfolgreich durchgesetzt.

In einer Pressemeldung vom 24. Juli 2013 kündigte SAP an, dass Kunden ihre Investitionen in On-Premise-Lösungen teilweise oder komplett auf den Erwerb neuer SAP-Cloud-Lösungen verlagern können. Dies soll durch den Neukauf von Cloud-Anwendungen in Verbindung mit einer entsprechenden Teilkündigung von Lizenz-Nutzungsrechten und Pflegegebühren für in die Cloud verlagerte Anwendungen abgebildet werden. Der Entscheidung, das SAP-Lizenzmodell an dieser Stelle flexibler zu gestalten, liegt eine konkrete Forderung der DSAG zugrunde.

Dazu Andreas Oczko, DSAG-Vorstand Operations/Service & Support:

 Andreas Oczko                  „Wir haben schon seit längerem darauf gedrängt, dass Unternehmen, die sich in die Cloud hinein entwickeln wollen, nicht auf ihren Lizenzkosten sitzen bleiben dürfen. Vielmehr sollte es möglich sein, die durch die Cloud-Funktionalität überflüssig gewordenen Lizen­zen zu liquidieren. Daher freut es uns sehr, dass SAP aus den gemeinsamen Diskussionen die aus unserer Sicht richtigen Schlüsse im Sinne der SAP-Kunden gezogen hat.

Für die DSAG ist es ein Schritt in die richtige Richtung, um bei den SAP-Kunden die ersten Steine aus dem Weg zu räumen, die vielleicht bisher eine Investition in Cloud-Lösungen erschwert haben. Zudem ist es ein Erfolg, der anspornt, gemeinsam mit SAP weiteres Verbesserungspotenzial im Lizenzbereich herauszuarbeiten, zu disku­tieren und zu tragbaren Ergebnissen zu kommen, um die Innovationsbereitschaft aller SAP-Kunden in SAP-Lösungen weiter zu fördern.“

Bildnachweis: DSAG

Sie möchten alles lesen?
Der vollständige Artikel ist DSAG-Mitgliedern vorbehalten.

Das DSAG-Mitgliedermagazin blaupause erscheint drei Mal im Jahr. Es liefert seit 2005 eine Nahaufnahme der wichtigsten Diskussionspunkte in der DSAG. Als Mitglied erhalten Sie das Magazin kostenlos als Print- und/oder Online-Version. Als DSAG-Mitglied loggen Sie sich einfach über den orangen "Anmelden"-Button oben auf der Seite ein und schon haben Sie Zugriff auf alle blaupause-Inhalte.

Sie sind noch kein DSAG-Mitglied? Informationen zu den Vorteilen einer DSAG-Mitgliedschaft erhalten Sie hier.


0 Kommentar(e)
0
(0) Bewerten Sie diesen Artikel

3-13

Aktuelles

Das könnte Sie auch interessieren

Mitgliedermagazin
blaupause

Als DSAG-Mitglied erhalten Sie automatisch Zugang zum DSAG-Mitgliedermagazin blaupause. Ob in gedruckter Form und/oder als Online-Ausgabe. Legen Sie es ganz einfach selbst in Ihrem Mitgliederprofil im DSAGNet fest.

Zum Mitgliedermagazin