Eine starke Stimme

 

Die DSAG nimmt Einfluss auf SAP-Entwicklungen und -Roadmaps, verbessert die Lösungen und sorgt für neue Funktionalität im Sinne der Anwender. Im konstruktiv-kritischen Dialog mit SAP hat die DSAG viel erreicht. Die jüngsten Erfolge:
• Die Wartung für die Kernanwendungen der Business Suite 7 und damit ERP 6.0 verlängert sich mit einer anschließenden optionalen Wartung bis Ende 2030. Zudem gibt es eine Wartungszusage für S/4HANA bis Ende 2040.
• Die Lösung für das Personalwesen SAP Human Capital Management kann ab 2022 auch integriert in S/4HANA betrieben werden.
• Die indirekte Nutzung kann dank verschiedner Optionen adäquat abgebildet und verrechnet werden.
• Die EU-Datenschutz-Grundverordnung kann lizenzkostenfrei im SAP Information Lifecycle Management umgesetzt werden.
• Das S/4HANA-Adoption-Starter-Programm unterstützt auf dem Weg zur unternehmensspezifischen S/4HANA-Roadmap.

Sie sind noch kein Mitglied in der DSAG? 

Testen Sie als SAP-Anwenderunternehmen die DSAG-Mitgliedschaft acht Monate lang gratis.

Je nach Beitragsklasse beträgt die Mitgliedschaft nur 500 oder 1.000 Euro pro Jahr. Das rechnet sich – auch aufgrund der Rabatt- und Sonderaktionen, von denen DSAG-Mitglieder profitieren. 

Zur Anmeldung

Einflussnahme

Mehr erfahren

Erfolge

Mehr erfahren
Renate Mückl
Die DSAG ist die aktivste und einflussreichste SAP-Anwendergruppe weltweit. Hier diskutieren wir mit SAP auf allen Ebenen. Gemeinsam erreichen wir bei SAP mehr. Wir verbessern Produkte, setzen uns für neue Ideen und Lösungen ein und davon profitieren unsere Unternehmen.
Renate Mückl
Chief Information Officer des Bayrischen Staatsministeriums der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat
Mitgliedermagazin
blaupause

Als DSAG-Mitglied erhalten Sie automatisch Zugang zum DSAG-Mitgliedermagazin blaupause. Ob in gedruckter Form und/oder als Online-Ausgabe. Legen Sie es ganz einfach selbst in Ihrem Mitgliederprofil im DSAGNet fest.

Zum Mitgliedermagazin