Mit ihren Kommunikationsaktivitäten erschließt sich die DSAG neue Kanäle und baut bestehende weiter aus. So griffen Medien der Wirtschaftspresse und Soziale Medien z. B. DSAG-Stellungnahmen zu drängenden IT-­Themen auch jenseits von SAP auf. In einer Video-Reihe mit „Aha-Effekten“ wurden DSAG-Themen spielerisch und leicht verständlich umgesetzt. Und auch die blaupauseonline erfreut sich immer größerer Beliebtheit.

Die DSAG hat sich mit Kommentaren und Stellungnahmen zu aktuelle Wirtschaftsthemen in den entsprechenden Medien einen neuen Kommunikationskanal erschlossen. Die Einschätzungen der Anwendergruppe zur EU-­Datenschutzbehörde, zum Cloud-Recht, der Forderung nach einem internationalen No-Spy-­Abkommen und zum Freihandelsabkommen (TTIP) waren gefragt und wurden entsprechend publiziert und kommentiert. Nicht nur in den gängigen Print-Medien sondern auch in den Online-Portalen und in Sozialen Medien wie XING, Twitter und Facebook.

Darüber hinaus beleuchten informative Videos mit „Aha“-Effekt und teilweise ganz neuen Blickwinkeln unter dem Oberbegriff „Dachbodengespräche“ die DSAG von der audio-visuellen Seite. Von der Struktur und dem Aufbau der DSAG über den Teamplayer DSAG bis zum aktuellen Jahreskongress-Motto 2015: die DSAG-Videos haben auf Youtube schnell ihr Publikum gefunden, wie mehr als 1.000 Abrufe innerhalb nur eines Monats eindrucksvoll belegen. 

Motto DSAG-Jahreskongress 2015

DSAG über S/4HANA

Teamplayer DSAG

Struktur und Aufbau der DSAG

Customer First

Eine gute, aber ausbaufähige Resonanz. Das gilt auch für die Klickraten der blaupauseonline. Wenngleich sich mittlerweile eine beträchtliche Stammleserschaft durch die Online-­Version unseres Mitgliedermagazins klickt. Annähernd 60.000 Besucher haben vom Mai 2014 bis April 2015 mehr als 350.000 Seiten der blaupauseonline aufgerufen – Tendenz kontinuierlich steigend. 

Sie möchten alles lesen?
Der vollständige Artikel ist DSAG-Mitgliedern vorbehalten.

Das DSAG-Mitgliedermagazin blaupause erscheint drei Mal im Jahr. Es liefert seit 2005 eine Nahaufnahme der wichtigsten Diskussionspunkte in der DSAG. Als Mitglied erhalten Sie das Magazin kostenlos als Print- und/oder Online-Version. Als DSAG-Mitglied loggen Sie sich einfach über den orangen "Anmelden"-Button oben auf der Seite ein und schon haben Sie Zugriff auf alle blaupause-Inhalte.

Sie sind noch kein DSAG-Mitglied? Informationen zu den Vorteilen einer DSAG-Mitgliedschaft erhalten Sie hier.


0 Kommentar(e)
0
(0) Bewerten Sie diesen Artikel

2-15

Mitgliedermagazin
blaupause

Als DSAG-Mitglied erhalten Sie automatisch Zugang zum DSAG-Mitgliedermagazin blaupause. Ob in gedruckter Form und/oder als Online-Ausgabe. Legen Sie es ganz einfach selbst in Ihrem Mitgliederprofil im DSAGNet fest.

Zum Mitgliedermagazin