13.02.2013

Der Arbeitskreis SAP Business One im Konzern ist eine Powereinheit innerhalb der DSAG. Über 150 Teilnehmer sind in dem Gremium registriert. Viele von ihnen sind solo oder im Zweierteam weltweit für die kleine SAP-Softwarelösung in ihren Unternehmen zuständig. Für die IT-Experten ist der Erfahrungsaustausch innerhalb des Gremiums besonders wichtig.

Der Arbeitskreis SAP Business One im Konzern beschäftigt sich mit den Anforderungen beim Einsatz der Mittelstandslösung in großen sowie mittleren Unternehmen und deren Umfeld (aktuelle Herausforderung siehe Kasten). Zielgruppe sind Unternehmen, die die „kleine SAP-Lösung“ für Tochtergesell­schaften einsetzen. Aktuelle Themen der­zeit sind: das neue Release 9.0, der mobile Ein­satz von SAP Business One und Cloud Com­puting. Zu den ständigen inhaltlichen Schwer­punkten des Arbeitskreises zählt die Schnitt­stellenproblematik SAP Business One Inte­g­ration for SAP NetWeaver (B1isn) zwischen SAP-ERP-System und SAP-Business-Intelli­gence sowie die strategische Positionierung in einer Firmengruppe. Außerdem im Fokus: das Integrationswerkzeug B1isn, mit dem SAP Business One in die bestehende Anwen­dungslandschaft eingebunden werden kann.

Sie möchten alles lesen?
Der vollständige Artikel ist DSAG-Mitgliedern vorbehalten.

Das DSAG-Mitgliedermagazin blaupause erscheint drei Mal im Jahr. Es liefert seit 2005 eine Nahaufnahme der wichtigsten Diskussionspunkte in der DSAG. Als Mitglied erhalten Sie das Magazin kostenlos als Print- und/oder Online-Version. Als DSAG-Mitglied loggen Sie sich einfach über den orangen "Anmelden"-Button oben auf der Seite ein und schon haben Sie Zugriff auf alle blaupause-Inhalte.

Sie sind noch kein DSAG-Mitglied? Informationen zu den Vorteilen einer DSAG-Mitgliedschaft erhalten Sie hier.


0 Kommentar(e)
0
(0) Bewerten Sie diesen Artikel

1-13

Mitgliedermagazin
blaupause

Als DSAG-Mitglied erhalten Sie automatisch Zugang zum DSAG-Mitgliedermagazin blaupause. Ob in gedruckter Form und/oder als Online-Ausgabe. Legen Sie es ganz einfach selbst in Ihrem Mitgliederprofil im DSAGNet fest.

Zum Mitgliedermagazin