Neue Geschäftsmodelle entwickeln, in innovative Technologien investieren und Finanzierungsfragen beantworten, das gehört zu den Top-Themen der Energieversorger. Gleichzeitig fordert die digitale Transformation die Branche. Moderne Strukturen und Abläufe sind gefragt. Neue Technologien gewinnen an Bedeutung. Um sich diesen Herausforderungen zu stellen, haben die Städtischen Werke Magdeburg eine HANA-Datenbank eingeführt. Sie ist der Start für die SAP-Transformation des Unternehmens, an deren Ende eine Neugestaltung der Prozess- und IT-Architektur mit S/4HANA steht.

Sie möchten alles lesen?
Der vollständige Artikel ist DSAG-Mitgliedern vorbehalten.

Das DSAG-Mitgliedermagazin blaupause erscheint drei Mal im Jahr. Es liefert seit 2005 eine Nahaufnahme der wichtigsten Diskussionspunkte in der DSAG. Als Mitglied erhalten Sie das Magazin kostenlos als Print- und/oder Online-Version. Als DSAG-Mitglied loggen Sie sich einfach über den orangen "Anmelden"-Button oben auf der Seite ein und schon haben Sie Zugriff auf alle blaupause-Inhalte.

Sie sind noch kein DSAG-Mitglied? Informationen zu den Vorteilen einer DSAG-Mitgliedschaft erhalten Sie hier.


0 Kommentar(e)
0
(0) Bewerten Sie diesen Artikel

2-18

Aktuelles

Das könnte Sie auch interessieren

Mitgliedermagazin
blaupause

Als DSAG-Mitglied erhalten Sie automatisch Zugang zum DSAG-Mitgliedermagazin blaupause. Ob in gedruckter Form und/oder als Online-Ausgabe. Legen Sie es ganz einfach selbst in Ihrem Mitgliederprofil im DSAGNet fest.

Zum Mitgliedermagazin