HCM for S/4HANA: Das fordert die DSAG

Kurzinterview mit Hermann-Josef Haag, DSAG-Fachvorstand Personalwesen & Public Sector

Seit dem 3. Quartal 2022 bietet SAP ein Upgrade auf S/4HANA inklusive des neuen SAP HCM for S/4HANA. Zwar wird das bisherige SAP Human Capital Management (SAP HCM) noch bis 2027 bzw. 2030 verfügbar sein, doch Anwender:innen sollten rechtzeitig planen, wie sie ihr künftiges Personalmanagement aufstellen wollen. Hilfestellungen dazu bietet der bereits ausgebuchte DSAG-Thementag „Migration nach HCM for S/4HANA“ am 14.02.2023. Im Kurzinterview beantwortet Hermann-Josef Haag, DSAG-Fachvorstand Personalwesen & Public Sector, welche Herausforderungen er bei der Migration nach HCM for S/4HANA sieht und definiert die Anforderungen der DSAG an SAP für die Migration.

Welche Herausforderungen birgt die Migration nach HCM for S/4HANA?

Hermann-Josef Haag
Hermann-Josef Haag,
DSAG-Fachvorstand Personalwesen & Public Sector

Hermann-Josef Haag: Einerseits haben Unternehmen im Human-Capital-Management zumeist zahlreiche und vielfältige Daten. Allein die schiere Datenmenge bei großen Installationen erhöht den Umfang der Migration. Andererseits gibt es darüber hinaus oftmals auch viele historische Daten – und das trotz strikter Vorgaben durch die EU-Datenschutzgrundverordnung. Hier sollte also vor einer Migration ganz genau geschaut werden, wo und ob alte Zöpfe abgeschnitten werden können. Darüber hinaus ist im HCM vieles kundenindividuell. Bei der Simplifizierung muss also geschaut werden, ob sich die Datenmodelle ändern. Die HANA-Datenbank ist technisch zu betreiben als eine relationale Datenbank, was den Wechsel zusätzlich erschwert.

Was fordert die DSAG von SAP für die Migration?

Haag: Als Anwendervereinigung fordern wir, dass die Migration einfach und hochautomatisiert erfolgen kann. Wir benötigen Werkzeuge, die es ermöglichen, dass Kund:innen mit einem geringen Investitionsaufwand auf die HANA-Datenbank migrieren können. Konkret sollte der Upgrade-Prozess auf ein S/4HANA-System mit Daten aus dem HR-System einfach im Hintergrund funktionieren. Insbesondere beim Thema Performance ist SAP gefragt. Es wäre sinnvoll, wenn der Software-Hersteller die beste Konfiguration insbesondere hinsichtlich der Speicherkapazität mitliefert. Kurzum: Wir erwarten eine umfassende Guidance im Hinblick auf die HCM-Daten.

Vielen Dank für das Gespräch!

DSAG-Thementag Migration nach HCM for S/4HANA

Diese und weitere Themen im Kontext der Migration nach HCM for S/4HANA treiben viele DSAG-Mitglieder derzeit um. Erste Antworten liefert der DSAG-Thementags „Migration nach HCM for S/4HANA“ am 14.02.2023. Da dieser bereits nach kurzer Zeit ausgebucht war, arbeitet die DSAG mit Hochdruck an weiteren Angeboten, um dem Bedarf der Mitglieder gerecht zu werden.