Walldorf, 08.12.2020 - Wofür planen SAP-Anwenderunternehmen 2021 in Deutschland, Österreich und der Schweiz ihr IT-Budget ein? Welche Auswirkungen hat das Krisenjahr 2020 auf die Budgetplanung? In welche SAP-ERP- oder Cloud-Lösungen wird investiert? Und was planen die Unternehmen hinsichtlich digitaler Plattformen und S/4HANA?

Antworten liefert der DSAG-Investitionsreport 2021 in den Bereichen:

  • Entwicklung der IT- und SAP-Budgets

  • Investitionen in SAP-Lösungen

  • Investitionen in digitale Plattformen

  • Umstieg auf S/4HANA

  • Digitale Transformation

Vorgestellt werden die Zahlen in einer Web-Pressekonferenz vom DSAG-Vorstandsvorsitzenden Jens Hungershausen am Donnerstag, den 21.01.2021, um 10:30 Uhr.

Akkreditierung

Die Einwahldaten für die Online-/Telefonkonferenz erhalten Sie nach Ihrer Anmeldung in einer separaten E-Mail. Bitte melden Sie sich für die Akkreditierung zur Pressekonferenz möglichst bis Freitag, den 08. Januar 2021, bei unserer Agentur Flutlicht an: per E-Mail an dsag@flutlicht.biz oder telefonisch unter +49 (0) 911/474950 (Beate Zimmermann, Sonja Rothfischer)

Es gelten die Akkreditierungsrichtlinien und Teilnahmeregeln.


0 Kommentar(e)
4.8
(4) Bewerten Sie diesen Artikel

Pressekontakt

Presseverteiler

 

Für eine Registrierung in unserem Presseverteiler schreiben Sie bitte eine formlose E-Mail an presse@dsag.de unter Angabe Ihres Vor- und Nachnamens, Ihrer Redaktion sowie Ihrer Kontaktdaten. Dann erhalten Sie zukünftig die DSAG-Pressemeldungen per E-Mail.

Presse

Das könnte Sie auch interessieren

Mitgliedermagazin
blaupause

Als DSAG-Mitglied erhalten Sie automatisch Zugang zum DSAG-Mitgliedermagazin blaupause. Ob in gedruckter Form und/oder als Online-Ausgabe. Legen Sie es ganz einfach selbst in Ihrem Mitgliederprofil im DSAGNet fest.

Zum Mitgliedermagazin